Sonntag, Dezember 30, 2012

Weil mein Mann ein Jäger ist ...

... kommen wir immer wieder auch mit dem Auto in den Wald! Trotzdem schön!



Die Polizei, dein Freund und Helfer

Ein Autokennzeichen zu verlieren ist keine schöne Sache! Es gibt mittlerweile sogar Versicherungen dafür, da dies wohl keine Seltenheit mehr ist. Wie auch immer!
Eineinhalb Wochen nach meinem Verlust meldete sich abends am Telefon eine tiefe Stimme mit "Polizeidienststelle Wolfhagen" und ich war froh, dass ich mir die Kosten fürs Ummelden und neue Kennzeichen sparen konnte. Danke an die Finder!



Freitag, Dezember 28, 2012

Fangbunkerbau die Erste


Nach viel Planen, Spaß und gutem Essen ist der erste Fangbunker für die Eiabzugeisen fertig. Aufgestellt wurde er noch im letzten Licht. Mal sehen, ob in der ersten Nacht schon was gefangen wurde.



Als Mitplaner und Unterstützer war Basti mal wieder mit dabei. Nach zwei kaputten Autoschläuchen war er in Sachen Marder und Co. auf Rache aus. Ich hoffe, ich konnte helfen.

Donnerstag, Dezember 27, 2012

Billakindle

Endlich eine Freiwillige für die Geschenkeverteilung zu Weihnachten gefunden.



Montag, Dezember 17, 2012

Wird er jetzt auch noch Falkner?




 Nein, der Falkner war in der Schule und Christian durfte helfen! Er hatte aber nicht den Steppenadler (siehe oben), sondern einen Wüstenfalken auf der Hand. Wurde nach 1,5 Stunden auch schwer.


Freitag, Dezember 07, 2012

Schnee in Hülle und Fülle

Meine Herren, jetzt fahr ich extra in den Norden auf Reha und trotzdem schneit es bergeweise. Zum Glück muss ich mein Auto nicht bewegen. Um so schöner ist es allerdings spazieren zu gehen. Mit meinem Sitzstern bewaffnet finde ich auch auf jeder noch so verschneiten Bank eine Sitzgelegenheit! Und natürlich genießt auch Moritz die Zeit im Schnee, auch wenn danach die Pfoten mit Schnee "gefüllt" sind.



Freitag, November 30, 2012

Weihnachtsmarkt mit Möwen

Heute waren wir auf dem Weihnachtsmarkt in Neumünster. Er ist klein, aber fein und vor allem so groß, dass ihn sogar ich ablaufen kann.
Als wir so darüber liefen, startete plötzlich ein Vogel vor uns und ich war etwas erstaunt als es keine Taube war. Ich bin zur Weihnachtszeit eben doch eher in südlicheren Gefilden.

Dienstag, November 20, 2012

Hab den Wagen voll geladen ...

... voll mit allem, was man für eine Kur braucht. Mal sehen wie der Handyempfang dort im Norden ist, dann gibt's nen Fast-Livebericht.
Heute geht's aber erstmal zu meiner Schwägerin nach Lüneburg! Yippy!

Und Moritz darf auch mit ...

Mittwoch, November 14, 2012

Eckis Places

Da sag mal einer, dass ein Deutscher Jagdterrier nicht wohnungstauglich ist.


 Esstisch Impressionen


 Terrierregal

Sofa geht auch



 Mit Freund / Feind auf einem Kissen

 Zur Nacht bereit

 Zu viel mit Klopapier gespielt!

Dienstag, Oktober 23, 2012

Steffi wird "gesittet"

Nachdem ich in den Ferien kaum laufen konnte und Christian nach Emden auf Jagd gefahren ist, kam Toni zu mir um auf mich aufzupassen. Dabei "fuhren" wir Gassi mit den Resthunden, lagen faul auf der Couch herum und backten wie die Großen: Zimthunde, denn Zimtsterne kann ja jeder :) und Nussecken. Sehr lecker!!

 Toni und ich aus Sicht der Zimthunde

La fertige Nussecken :)

Freitag, Oktober 05, 2012

Maisernte


Christian wartet auf die Wildsauen

Sonntag, September 16, 2012

Jagdhorn

Während Christian der Jagdhundeausbildung frönt, versuche ich mich am Jagdhornblasen. Bei den ersten Jagden durfte ich auch schon die Jagd an- bzw. abblasen. Nur die Strecke konnte ich noch nicht verblasen. Aber nur, weil nichts erlegt wurde...

Bei der Maisjagd in Wolfhagen
(der blaue Fleck ist übrigens Tilly, der bei "Hahn in Ruh" 
nach einer Stunde stöbern direkt zu mir zurück kam)

Freitag, September 14, 2012

Montag, August 06, 2012

Erste Apfelernte

Oma und Opa haben einen Obstgarten und schon in den Sommerferien konnten wir den ersten Baum abernten. Die Hunde waren natürlich auch wieder mit dabei!

 Moritz war die größte Hilfe :)

 Moritz, Tilly und Billa bewachen die Ernte

 Oma und Opa nach der Kaffee-Stärkung

Freitag, August 03, 2012

Fischen ist auch Jagen

Christian bei seiner neuen Passion! Von Jagdfreunden gabs jetzt auch die zweite Angel... mal sehen, wann wir den ersten Fisch ausnehmen müssen :)

Ansonsten lassen wir eher die Hunde drin schwimmen...

Freitag, Juli 27, 2012

Mehr Komfort im Hundezimmer

Lange schon angedacht und endlich umgesetzt. Ein weißer Teppich ist nun eben doch nicht gerade geeignet wenn die Hunde da täglich drübermarschieren.
Zum Glück kann Papa ja fliesen und so hieß es erst Teppich raus und dann Fliesen und Hunde rein.

 Moritz und Ecki helfen dem NATO-gebräunten Christian beim Teppich rausreißen!
 Is cool man!

Fünf Tage später und fast fertig!

Sonntag, Juli 22, 2012

Mit dem Womo in den Norden

Urlaub ist wichtig, vor allem, wenn man das neue Schuljahr vorbereiten muss und daheim überall Schulbücher rumliegen. So war das Womo mal wieder eines super Möglichkeit diesmal den Norden zu erkunden.
Zuerst gings zu Frauke nach Lüneburg, von dort an die Ostsee (Travemünde bis Wismar), über die Mecklenburgische Seenplatte mit einem längeren Stopp an der Müritz und den Harz überquerend wieder nach Hause ins schöne Hessenland.
Viel haben wir gesehen, die Hunde im Gepäck kamen vor allem an der Müritz auf ihre Kosten (eigener Hundeauslauf!) und schön war es dann auch wieder nach Hause zu kommen.

 Im Hintergrund die Ostsee, vor uns der Timmendorfer Strand

 
 Die Sau in Wismar

Ausflug in den Nationalpark Müritz

Samstag, Juni 09, 2012

Er lag im Knall


Nach eingen Ansitzen hatte Christian heute morgen um 7:10 Uhr in der Nähe von Borken seinen ersten Jagderfolg. Ein kleiner Gabler, der ca. 60 m neben der fahrbaren Kanzel aufzog. Das Stück lag im Knall und es erlitt keine unnötigen Qualen.


Eckhardt durfte natülich mit auf das Erlegerfoto.

Montag, Juni 04, 2012

Billa und der Sommer

Unsere arme Billa leidet sehr unter der Hitze des Mai. Daher haben wir ihr einen schicken Kurzhaarschnitt verpaßt. Sie genießt den neuen Look und das reduzierte Haarkleid. Sie sieht natürlich auch gleich schlanker aus! ;-)


Donnerstag, Mai 31, 2012

das erste Wachtelei

so, das erste Ei ist da und es ist gleich in die Pfanne gewandert. Als Maßstab mein kleiner Finger!


Ein Gruß aus der Küche für Steffi.

Sonntag, Mai 13, 2012

Eckhardt A P P OR T !

Nun, die ZP ist vorbei, aber das Training geht weiter. Derzeitiger Schwerpunkt ist der Apport und der Gehorsam. Zunächst wird am Apportierbock, später dann am Wild gearbeitet.


PS. Der Apportierbock sieht schwerer aus, als er ist.

Mein erster Ansitz

Nach dem Aufbaumen auf die Kanzel mussten wir etwa eine Stunde verweilen, bis das erste Schmaltier aus dem Wald zog. Es verhoffte und kurze Zeit später folgten Ricke mit Kitz, welches im hohen Gras abgelegt wurde. Ein Gabler zog als letztes aufs Feld um gemeinsam mit den anderen zu äsen.
Kurze Zeit später kam von rechts noch eine beschlagene Ricke sehr nah an uns heran. Sie bekam keinen Wind von uns und schlüpfte durch Hecke und Zaun. Sie kam fast auf Schrotschussdistanz an uns heran. Dank ihrer Schonzeit blieb es für uns ein Naturschauspiel.

Aber jetzt Schluss mit dem Jägerlatein: Ich hab ein Kitz gesehen, ich hab ein Kitz gesehen :)


Samstag, Mai 05, 2012

Waidmannsheil Steffi, Waidmannsheil Christian


Wir haben es geschafft! Ein Jahr lernen, lernen und nochmals lernen und heute nun die finale Prüfung, die Schießprüfung. Von nun an dürfen wir uns Jungjäger nennen! 

Samstag, April 28, 2012

Ein Jahr Ehe - ein Jahr Fam. Steinert


Wie schnell doch die Zeit vergeht. Eben noch verliebt, dann verlobt (schließt das Erste aber nicht aus) und dann verheiratet (ver- in diesem Fall nicht als Negation, wie z.B. in ver-durstet zu verstehen). Und das nun schon seit einem Jahr (standesamtlich) und immer noch glücklich!
Mal sehen ob wir die 60 Jahre Ehe, wie Christians Großeltern im Mai, auch noch schaffen werden. Die moderne Medizin mag hier vielleicht helfen können die 90+ zu erreichen.

Donnerstag, April 26, 2012

2 1/2 Wochen Billa

Man mag es kaum glauben.

Sie ist erst seit 2 1/2 Wochen bei uns und hat sich richtig gut in unser Rudel eingelebt.
Als neuer Chef schlichtet sie Streit zwischen Soci und Tilly, erzieht aufdringliche Jünglinge wie Eckhardt und Moritz und trainiert fleißig mit Steffi und Christian.
Auf Haus und Hof passt sie natürlich auch gut auf.

-Es hat wohl so sollen sein.