Montag, Dezember 25, 2006

Letzter Eintrag!

Heilig Abend ist vorbei, der erste Weihnachtsfeiertag auch in Kürze... ich war dieses Jahr bei meinen Eltern und... naja, was soll ich groß sagen, es war eben wie an Weihnachten :)
Jetzt geht es in großen Schritten aufs Wintercamp zu und natürlich auch auf das Jahresende. Wahrscheinlich wird es nächstes Jahr mehr darüber zu lesen geben, aber für dieses Jahr, wird dies der letzte Eintrag sein!

Ich wünsche euch auf jeden Fall einen super Start ins Jahr 2007!

Donnerstag, Dezember 21, 2006

Die Woche ist schon wieder fast rum und Weihnachten steht vor der Tür

Langer Titel und kurzes Post!
Soviel zu mir:
- Mir geht es gut
- ich habe immer noch wenig Zeit
- aber ich bin glücklich UND
- ich habe fast alle Weihnachtsgeschenke!

Viva la France!

Weihnachtsmarkt auf Französisch... richtig: marché de Noel (die e-Pünktchen fehlen)!

Ja, und da ein solcher marché de Noel natürlich völlig anders ist als ein Weihnachtsmarkt, mussten wir das als Hauskirche am heutigen Sonntag testen.
Zudem war das sprachliche Training ein Anreiz für unsere Tour (Glühwein ist vin chaud.. . so was kann ich mir wieder merken).

Naja, auch hier hatten wir wieder viel Spaß und am Abend konnten wir das von Martin erwähnte Restaurant in Bernhausen ausgiebig und lange testen (für manch einen sogar zu lange) :)

Das hier ist die Kathedrale in Straßburg, die jeder als Münster kennt.

Das sind HKL, SL und HKL2!

So sieht es unter anderem in Straßburg aus :)

Und das ist Martins Brücke... hätte er ruhig was davon erzählen können...
dass man das immer erst im Nachhinein erfährt...

Samstag, Dezember 16, 2006

Alles Knigge oder was?!

Ich komme erst heute dazu meine Blog zu schreiben, aber ich bin froh, dass man im Blog einfach das Datum änder kann.

Also "heute" war Kniggestammtreff bei den Pfadis und wir als Pfadrangers haben das Catering gemacht. Ist alles super gelaufen, das Essen hat genau gereicht (das war mal eine Kalkulation!).

Und zu späterer Stunde konnten wir sogar dann ein bisschen mitfeiern:



Freitag, Dezember 15, 2006

I am on the rock!


Ganz nach dem Motto "I am on the rock" gings für uns Pfadrangermädels heute in die Kletterhalle "Cityrock" nach Stuttgart.
Gerüstet mit Gurten und Kletterschuhen hatten wir ne Menge Spaß: Klettern, Sichern, an die Grenzen kommen. Für jeden war was dabei...

Hier ein paar Eindrücke:





Donnerstag, Dezember 14, 2006

Arbeitsamer Ranger

So, jetzt meld ich mich mal, nachdem ich ja jetzt schon fast eine Woche gearbeitet habe. Was ist in der Zeit passiert?

- Ich habe weniger Zeit als davor (damit war aber zu rechnen)
- Ich habe eine weitere E-Mail-Adresse
- Ich beginne meine Sätze noch viel lieber mit "Ich"
- Ich trainiere jeden Tag für meine Rennfahrerkarriere
- Ich weiß, wo die Blitzer stehen
- Ich werde öfters daheim angerufen
- Im Büro melde ich mich nicht mit "Hallo Hitradio A...", daheim auch nicht
- Ich bin früher müde, weil ich früher aufstehe
- Ich verschicke mehr Briefe
- Ich fühle mich viel viel wohler als vor einer Woche

Fällt jemandem noch was ein?

Montag, Dezember 11, 2006

Schlafzeiten ändern sich!

Ja, ihr lest richtig, meine Schlaf- und Wachzeiten haben sich seit heute geändert! Mein Wecker wird mich morgens wieder wecken und ich werde abends nicht mehr so lange online sein (für manche Gesprächspartner echt tragisch, aber wir werden auch einen anderen Termin finden :)).

Warum?

Ich freue mich sehr darüber endlich hier im Blog schreiben zu können, dass ich nach langer Suche einen Job gefunden habe, auf den ich mich jeden Tag freuen kann. Mein Weg ins "Gschäft" wird zwar etwas weiter sein, aber ich habe vor Ort nette Kollegen und die Aussicht auf eine abwechslungsreiche und herausfordernde Arbeit, die mir hoffentlich viel Freude bereitet.

Ach ja, heute morgen durfte ich nach langer Zeit mal wieder einen schönen Sonnenaufgang betrachten... und den will ich an so einem freudigen Tag natürlich mit euch teilen:

Sonntag, Dezember 10, 2006

Weihnachtswochenende

Dieses Wochenende stand völlig unter dem Thema "Weihnachten"!

Freitags war die alljährliche Weihnachtsfeier des Gesamtstammes der Royal Rangers Stuttgart und am Samstag waren wir als Pfadrangers und Junge Leiter im Wald unterwegs um uns auf Weihnachten zu besinnen. Unterbrochen wurde unser Besinnen von einem Feuerwerk, das auf unserem Grillplatz aufgebaut und abgefeuert wurde.



Und heute nach dem Godi hab ich mich seit langem mal wieder mit meinen Kommilitonen aus der PH getroffen. Wir waren gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt in Stuggi und es gab natürlich viel zu erzählen. Und meinen letzte Woche versäumten Früchte-Schoko-Spieß habe ich nun auch nachholen können :)



Mittwoch, Dezember 06, 2006

Nikolaus

Als Alleinwohnende ist Nikolaus natürlich lang nicht mehr so ein Spektakel wie es das daheim war. Früher standen die Teller (also nichts mit Stiefeln und so!!) immer am Schreibtisch gleich neben der Eingangstür und als Kind konnte ich es kaum erwarten zu erfahren, was alles auf meinem Teller liegt. (Mir kommt grade das Lied vom Nikolaus... da heißt es ja auch: "dann stell ich den Teller hin!"... wer kam eigentlich auf die dumme Idee, Essen in stinkende Stiefel zu stecken??)
Tja, aber auch ich hab mir überlegt, dass ich heute mal was weihnachtliches machen könnte, auch wenn das Wetter draußen spinnt und ich mich auch nicht wirklich auf Weihnachten freue.
Naja, so habe ich heute mal ein paar Rezepte rausgesucht und Plätzle gebacken. Angefangen bei meinen Lieblingsplätzle (Haselnussmakronen), weiter über Altbewährtes (Ausstecherle) zu einem Versuch, der mehr oder weniger in die Hose ging (wird nächstes Mal von der Liste gestrichen... beim Backen will ich Erfolg haben und nicht meinen Herd putzen müssen!).

Die leckeren Haselnussmakronen... sie bringen´s einfach jedes Jahr!

Mein noch sauberer Ofen, meine Kamera und ich!

Der Versuch: Ungebacken sehen die echt toll aus...
im Ofen sind sie dann zerlaufen...


Abends kamen 20 Testpersonen (man kann diese Anhäufung von Menschen in meiner Wohnung auch einfach als Hauskirche bezeichnen), die mit ihren feinen Geschmacksnerven die Backware überprüften... s´hat wohl gschmeckt!

Samstag, Dezember 02, 2006

RIDE... da geht was!

Die Steffi, die wirft immer mit Abkürzungen um sich... ja, und das tut sie auch heute!
Ich will aber niemanden im Dunkeln sitzen lassen:
RIDE heißt Rangers Im Dienst Einsatz (klar - mal wieder Rangers!!)

Dieses Wochenende waren die Regionaljungendleitervertreter (RJLV :)) bei uns in Filderstadt zu Gast und wir Pfadrangers haben es uns nicht nehmen lassen, die Damen und die wenigen Herren zu verwöhnen.
Zu Essen gab es auf jeden Fall genug und auch die Räumlichkeiten haben für Annehmlichkeiten gesorgt (Sofas!!).

Abends klingelte plötzlich das Handy von Peter (unserem Distriktleiter) und wenige Sekunden später auch meins - Zufall? Nein, wir beide wurden informiert, dass es ein Ranger geschafft hat bei Günther Jauch auf den "Wer-wird-Millionär"-Stuhl zu kommen, und zwar in Kluft!
Wenige Minuten später rannten etwa 20 Rangers vom T61 in die Richthofenstraße und fanden sich dort wieder im Wohnzimmer vor dem Fernseher ein. Christian Müller aus Altensteig (RR 111) hatte es tatsächlich geschafft und wir fieberten und beteten, dass er möglichst weit kommt. Jubelrufe, als die 16.000€-Grenze durchbrochen wurde! Danach war das Aus... die Freude bei uns war trotzdem riesig!
Mensch, das war spannender als Elfmeterschießen bei der WM...


Danach ging es zurück zum Tagesgeschäft... für die RJLV ging die Gesprächsrunde weiter, für uns das Aufräumen und neue Aufdecken. Abgerundet wurde der Abend mit Lobpreis und Gebet.

Freitag, Dezember 01, 2006

Mal wieder ein 18ter...

Ich weiß ja nicht, aber auf so vielen 18ten wie dieses Jahr, war ich mein ganzes Leben noch nicht. Aber es ist trotzdem immer wieder nett.

Dieses Mal ist die Lissy 18 geworden... und mit ihren 1589 Gästen hat sie bei Berners gefeiert (vielleicht habe ich die Menge auch unterschätzt und es waren 1648... auf jeden Fall war es sehr voll!).
Highlight war mitunter unser Theaterstück... Niclas als König, Daniel (nein, es fehlt kein a, höchstens ein k) als seine ergebene Königin, Jochen als schöner und anmutiger Herzog und natürlich Lissy als Prinzessin. Das Drama endete natürlich mit dem Tod aller... was haben wir gelacht :)