Dienstag, September 02, 2014

Nach fast genau einem Jahr ...

Und schon ist ein komplettes Blogjahr um gewesen ohne auch einen Post. Es gab im "reallife" eben viel zu erleben!

Darf ich vorstellen: Das ist Katharina 

Weitere Veränderungen gab es noch in der Tierwelt: die Frettchen sind weg, Meerschweinchen kamen und gingen und seit den Ferien nennen wir auch Cleo unser (habe auf dem Handy leider kein besonders Bild... Muss Papa mal austauschen):

Warum ich meinen Blog aber wieder brauche ist vorallem wegen meines neuen Hobbys: Ich habe das Nähen begonnen. 
Hier kann ich meine Werke zugänglich archivieren, so dass ich auch in ein paar Monaten noch weiß, woher ich den Schnitt oder die Idee hatte.

Da ich blutiger Anfänger von, geht's natürlich leicht los (man muss nur gerade nähen und bügeln können :))
Die Anleitung dazu gab es bei Taburettli

Eine Mütze hab ich auch schon probiert, die ging leider etwas in die Hose. Das passende Halstuch dazu ist noch nicht fertig (Klett fehlt noch).

Toll war auch die Luftballonhülle. Damit wird ein Luftballon zum richtigen Ball für drinnen. Leicht aber doch prellbar. Die Anleitung war aus nem Buch.
 
Meine Badenwannentiere sind leider auch noch nicht fertig. Es fehlt noch die Schwammfüllung.
 
Was heute aber fertig wurde, ist mein bzw. Katharinas Pucksack! Danke punkelmunkel für die tolle und verständliche Anleitung!

Man sieht also, warum ich hauptsächlich mit dem Nähen begonnen habe :)

Sonntag, September 01, 2013

Fred-Chen

Das erste Treffen der zwei Ex-Herren verlief friedlich. Freundliches Beschnuppern und Annähern durch die Gitterstäbe. 

Sonntag, August 11, 2013

Jagdkönig -Mit einem Dachs!

Erst seit etwas mehr als einem Jahr den Jagdschein und schon am Fuchsansitzwochenende Jagdkönig! Geschossen habe ich einen Dachsrüden. Als Linksschütze sogar mit rechts -weil es halt nicht anders ging!
Aber Schrot macht es möglich!


Als Throphäe werde ich mir die "Nackenhaare" (Dachsbart genannt) zu einem kleinen Sträußchen binden und an meinen Hut machen! Sieht dann so aus!

Bild von Bartbinder.de
PS: Bei vier Ansitzen und durschnittlich 8 Jägern, war der Dachs auch das Einzige, was gefallen ist!

Dienstag, Juli 16, 2013

Im jagdlichen Einsatz

Brauchbare Jagd ist nur mit brauchbaren Hunden zu leisten. Hier Eckhardt beim Apport eines kleinen Waschbären. Diese doch sehr niedlichen Tiere nehmen in ihrer Anzahl leider immer mehr zu. Die scharfe Bejagung durch Ansitz und Falle schaffen es kaum ihre Zahl einzugrenzen. Versuche gefangene Tiere zu kastrieren und sie wieder frei zu lassen, wurden zwar gestartet, aber die Kosten dafür sind bei ca. 80€ pro Tier recht hoch! Der Schaden, der durch sie verursacht wird bleibt aber besonders im Urbanen weiterhin bei diesem Ansatz bestehen. Leider werden die Waschbären auch von  vielen Menschen gefüttert, was ihnen häufig die Scheu vor dem Menschen nimmt und sie immer näher an die Häuser kommen läßt!

 
Fuchsapport, geht aber nach kurzer Nachsuche auch!

Montag, Juli 01, 2013

Sie liebt mich...

... Oder hab ich ne tolle Frau, die so leckere Brote nur für mich macht! Schatz ich liebe dich!

Samstag, Juni 29, 2013

Neue Kaninchen

Neben eigenen Jungtieren gab es auch wieder frisches Blut aus der Dortmunder Gegend. Wie auch immer, niedlich sind sie so oder so!

Montag, Juni 10, 2013

Moritz macht Urlaub, oder so ...



Superdog in Kinderzimmeraction!

 

Auch Superdogs müssen einmal schlafen!



Nicht ohne meine Sonnenbrille in ROSA!!


Und ich habe es immer gewusst, er ist ein Mädchen unsere Moritz!